Gibt es eine Gemeinschaft um Baby-Accessoires?

Ahmad Ruhl

Nein. Somit ist es möglicherweise hilfreicher als pappkoffer kinder. Warum schreibe ich darüber? Erstens, weil ich denke, dass es ein sehr großes Problem ist und dass es wichtig ist, dass die Leute darüber Bescheid wissen und es verstehen. Zweitens, weil es eine sehr häufige Praxis ist und wirklich schwer zu stoppen ist (ich denke, es ist noch schwieriger, als es ist, den wachsenden Trend der "Bauchzeit", wie einige Eltern es nennen) zu stoppen). Drittens, weil es ein sehr kleines Problem ist und in gewisser Weise sehr unbedeutend im Vergleich zu den wirklichen Problemen, mit denen unsere Gesellschaft konfrontiert ist. Wenn Sie daran interessiert sind, das große Bild zu sehen, lesen Sie den letzten Teil dieses Artikels.

In diesem Blog werde ich über drei Hauptthemen sprechen: 1) was ein "Baby-bezogenes Element" ist und wie unterscheidet es sich von einer "Gut oder Dienstleistung" und 2) was sind die verschiedenen Regeln, die für sie gelten können. In dem Artikel werde ich versuchen, einen Überblick über alle "Baby-bezogenen Produkte" zur Verfügung zu geben und werde Ihnen einige Ratschläge, die Ihnen helfen, zu entscheiden, ob der Artikel, den Sie gekauft haben, ist wirklich gut oder nicht. Vor ein paar Monaten habe ich einen Artikel mit der Liste "Baby Accessories to Help You Achieve Babyhood" veröffentlicht und seitdem habe ich einige interessante Antworten von Lesern erhalten. Die häufigste Frage, die mir von den Lesern gestellt wurde, ist: Was mache ich, wenn mein Kind geboren wird? Hier werde ich versuchen, zusammenzufassen, was ich in meiner Forschung gefunden habe. Dabei ist es anscheinend stärker als Babyzubehör Vergleich. Einige Leser haben versucht, einen Babyhelm zu kaufen, der ihnen hilft, die Treppe besser zu erklimmen. Ich glaube jedoch nicht, dass es möglich ist, dass Sie erwarten können, dass Ihr Kind die gleiche Höhe wie seine Eltern erhält. Dies liegt vor allem daran, dass das Baby mit einem Unterkörper geboren wird. Das bedeutet, dass das Baby mit ein wenig Hilfe leicht auf den Boden im Haus gelangen kann.

Was sind die häufigsten Ursachen für den Rückgang im ersten Lebensjahr? 1. Eltern kümmern sich nicht gut um ihr Baby im Bett. Im Bett darf das Baby seine Arme nicht benutzen. Auch die Eltern verwenden eine Menge Spielzeug im Bett und verwenden es nicht als Teil einer normalen Nacht des Schlafes. Es ist sehr schwer zu schlafen, weil dies, was es schwieriger für das Baby macht, wieder einzuschlafen.